[Ratgeber] Welche Pflanzen wachsen im Gewächshaus

Sie wünschen sich schon frühzeitig frisches Gemüse aus dem eigenen Garten oder wollen empfindliche Pflanzen wie Tomaten oder Paprika kultivieren? Sicher haben Sie schon an den Kauf eines Gewächshauses gedacht. Gewächshäuser sind in zahleichen Größen und Ausführungen erhältlich; es kommt darauf an, dass das Gewächshaus für die Pflanzen, die Sie kultivieren möchten, geeignet ist. Nicht immer muss es ein teures Modell sein, denn häufig reicht bereits ein preiswertes Folienzelt aus. In diesem Beitrag erfahren Sie, welches Gewächshaus für welche Pflanzen geeignet ist und ob Sie vielleicht bestimmtes Zubehör benötigen.

Gemüse aus dem Garten

Aussaat
Möchten Sie Ihr Gemüse selbst aussäen, können Sie sich mit einem Zimmergewächshaus einen Zeitvorteil verschaffen. Bereits im Winter können Sie Kohl, Salat, Porree, aber auch Tomaten im Zimmergewächshaus aussäen und dann, wenn die Pflänzchen Ihre ersten Blätter zeigen, pikieren. Um eine große Anzahl Gemüse oder Zierpflanzen auszusäen und dann später die Jungpflanzen vor Kälte zu schützen, können Sie ein Gewächshaus als Konstruktion aus Metall und Plexiglas verwenden.

Erdbeeren
Erdbeeren sind für das Freiland geeignet, doch möchten Sie die Ernte verfrühen, ist ein Folientunnel geeignet. Er kann auch für größere Flächen verwendet werden. In einem Folientunnel können Sie ein Bewässerungssystem unterbringen.

Exotische Obst- und Gemüsesorten
Auf exotische Obst- und Gemüsesorten wie Aubergine, Baumtomate oder Physalis müssen Sie nicht verzichten. Sie sollten für diese Pflanzen ein Gewächshaus in Form einer Metall-Plexiglas-Konstruktion verwenden, das Sie belüften können und das über eine UV-Beschichtung verfügt. Dieses Gewächshaus können Sie mit einem Bewässerungssystem und mit einer Heizung ausstatten, um den Pflanzen immer das richtige Klima zu bieten.

Gurken
Gurken sind ein empfindliches Gemüse, verschiedene Sorten eignen sich nicht für das Freiland und sollten daher in einem Folienzelt untergebracht werden. Möchten Sie zusätzlich Tomaten anbauen, sollten Sie sie im ausreichenden Abstand zu den Gurken oder in einem separaten Gewächshaus unterbringen, da sie sich mit Gurken nicht vertragen. Auch ein Frühbeet ist für Gurken geeignet.

Jungpflanzen
Jungpflanzen wie Kohlrabi, Porree und Salat können Sie in ein Frühbeet pflanzen, um sie abzuhärten, bevor sie endgültig ins Freiland gepflanzt werden. Möchten Sie größere Mengen solcher Pflanzen heranziehen, eignet sich ein Gewächshaus als Metall-Plexiglas-Konstruktion, ausgerüstet mit einem Tisch oder mit Regalen.

Kohlpflanzen
Kohlpflanzen als Jungpflanzen können Sie im Frühbeet oder im großen Gewächshaus anbauen. Für eine größere Kohlplantage eignet sich ein Folientunnel, um die Ernte zu verfrühen und die Pflanzen vor Kälte zu schützen.

Kräuter
Das ganze Jahr über können Sie empfindliche Kräuter wie Rosmarin, Bergbohnenkraut, Petersilie oder Basillikum in einem stabilen Gewächshaus als Metall-Plexiglas-Konstruktion unterbringen, eine Heizung ist dafür nicht erforderlich.

Orchideen
Orchideen, die im Bau- oder Gartenmarkt sowie in Blumengeschäften angeboten werden, eignen sich für das Zimmer. Möchten Sie allerdings empfindliche Orchideenarten züchten, dann können Sie auf ein stabiles Gewächshaus nicht verzichten, das Sie mit einer Heizung und mit Regalen ausstatten sollten.

Paprika
Für Paprikapflanzen eignet sich ein Folienzelt, genau wie für Gurken.

Pilze
Pilze können Sie im eigenen Garten anbauen, ein Frühbeet ist dazu geeignet. Der Vorteil liegt darin, dass Sie die Pilze nicht nur vor Kälte schützen und die Ernte verfrühen können, sondern auch Schutz gegen Schneckenfraß bieten.

Radieschen
Möchten Sie schon zeitig Radieschen oder Rettich ernten, sollten Sie ein Frühbeet verwenden.

Tomaten
Für Tomaten werden spezielle Tomatengewächshäuser angeboten, bei denen es sich um kleine Folienzelte handelt. Möchten Sie eine größere Menge Tomatenpflanzen anbauen, sollten Sie ein größeres Folienzelt kaufen. Als Zubehör benötigen Sie Tomatenstangen.

Salat, Spinat
Für Salat und Spinat eignet sich ein Frühbeet.

Überwinterung von empfindlichen Pflanzen
Zur Überwinterung von empfindlichen Pflanzen wie Engelstrompete, Oleander und Zitruspflanzen eignet sich ein großes Gewächshaus als Metall-Plexiglas-Konstruktion. Abhängig von den Pflanzen, die Sie überwintern möchten, können Sie das Gewächshaus mit einer Heizung ausstatten. Das Gewächshaus sollte über einen UV-Schutz verfügen.

Fazit
Ein Gewächshaus leistet gute Dienste im Garten; für jede Art von Pflanzen finden Sie das richtige Gewächshaus. Ein großes Gewächshaus als Metall-Plexiglas-Konstruktion ist ein echtes Allround-Talent, es eignet sich für viele Arten von Pflanzen und kann mit dem entsprechenden Zubehör aufgerüstet werden.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

*

Gewächshaus Test | Kauf-Ratgeber | Preisvergleich

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weiter Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close